Behandlung

Die Chinesische Medizin wendet ihre eigenen, in Jahrtausenden praktischer Erfahrung entwickelten Diagnosemethoden an. Dazu gehören – neben dem Gespräch mit dem Patienten – vor allem die Puls- und die Zungendiagnose. Dies ist die Basis für die nachfolgende Behandlung mit Phytotherapie, Akupunktur, Moxa, Schröpfen und/oder TuiNa-Massage als Teile einer ganzheitlichen Behandlung.

Welche Methoden zur Anwendung kommen hängt ab von der Diagnose, den Beschwerden, Ihrem Wunsch und Ihren Bedürfnissen.   

Für die Phytotherapie stellt die Chinesische Apotheke die Rezeptur gemäss meiner Verschreibung zusammen und lässt diese dem Patienten zukommen. Meistens verschreibe ich Granulate, welche einfach mit Wasser verrührt und eingenommen werden können. Auch tablettieren oder selber Dekokt aus Rohdrogen herstellen ist auf Wunsch möglich.